Pilgern & Yoga verbinden – Tagesveranstaltung

Pilgern & Yoga verbinden - Tagesveranstaltung

Wo lässt es sich besser über das Wesentliche im Leben meditieren oder ins Gespräch kommen als unterwegs? Im Rhythmus von Wahrnehmungseinheiten und regenerativen Yoga wird daraus eine besondere spirituelle Erfahrung.

Auf dieser Pilgerwanderung geht es um den Blick nach innen, zur inneren Mitte. Auf spielerische Art und Weise hast Du die Möglichkeit, an Hand von Selbsterfahrungseinheiten und Körperstrechings Dich selbst besser wahr zu nehmen und herauszufinden, wie Dich  Achtsamkeit und Körperwahrnehmung für die Herausforderungen unseres Lebens stärken können und Deine Persönlichkeit wachsen lassen. Bewusst gegangen, ist der äußere Weg auch ein innerer Weg. Wir besuchen den Sinneswald Diepental und nutzen seinen auffordernden Charakter für eine Selbsterfahrungseinheit.

Der Weg ist etwa 11 Kilometer lang. Start und Ziel ist der Bahnhof von Leichlingen.

Deine Begleiter:

Stefan Höne ist Systemischer Berater und Supervisor i.A.. Regelmäßig bietet er Wanderungen zu Resilienz, Kommunikation und Achtsamkeit an, ebenso spirituelle Pilgertouren.

Am 12. Juni 2022 begleitet dich Brigitta Endres,  Yogalehrende BDY/EYU, Gründerin und Leiterin  YOGA IM ZENTRUM Bergisch Gladbach:

„Sie lehrt Körperhaltungen, Atem- und Konzentrationstechniken mit dem langfristigen Ziel, Körper, Geist und Seele zu sensibilisieren, zu stärken und zu harmonisieren."

Am 22.08.2022 begleitet Dich Gabrielle Steiner: Yogalehrerin, Heilpraktikerin, Psychosynthese-Therapeutin. Ausgebildet an der Bihar School of Yoga, Indien, unter Swami Satyananda Saraswati & Gründerin und Leiterin von YOGA IN REFRATH.

"Sie lehrt uns Yoga von seiner sanften Seite."

Diese Pilger- Wanderung bieten wir für Frauen und Männer, die offen sind für die verbindende Kraft von Natur, Wahrnehmungsübungen und Yoga.

  • Pilgern mit Stefan Höne (13)
  • Pilgern mit Stefan Höne _Neyetalsperre
  • Pilgern&Yoga verbinden_Pilgern mit Stefan Höne (18)
  • Pilgern & Yoga verbinden - Pilgern mit Stefan Höne (4)

Unser Tag

Unser Startpunkt Leichlingen liegt am westlichen Rand vom Bergischen Land und ist bekannt für sein mildes Klima und den Obstanbau.

Nach einigen Kilometern Fußweg besuchen wir den wunderbaren Sinneswald mit seinen inspirierenden Kunstobjekten. Vorbei an der Witscher Mühle geht es durch das Murbachstal zur Diepentalsperre. Von dort geht es zurück durch das Naturschutzgebiet Weltersbach nach Leichlingen.

Alle 45 Minuten gibt es eine Geh-Pause zur Erholung, Selbsterfahrung und zwei  Yogaeinheiten von circa 25 Minuten.

Die Tour verläuft meist feste Wald- oder Feldwege und Teerboden, Distanz: 11 Kilometer. Gehzeit: 3 Stunden. Wir gehen ca. 4 Kilometer pro Stunde.

Deine Veranstaltung im Überblick:

Reisedaten:  Sonntag, 12. Juni 2022 & 21. August 2022

Treffpunkt & Start:  42799 Leichlingen Bahnhof um 10 Uhr

(22 Minuten mit der DB von Wuppertal Hbf)

Ziel & Ende: 42799 Leichlingen, Bahnhof gegen 19:00 Uhr

Der Preis gilt für eine 1 tägige Wanderung pro Person incl. Yoga- & Wahrnehmungseinheiten in freier Natur.

Preis 99,-€/Person

Bei Anmeldung bis zum 01.02.2022

 89,-€/Person

Min. max. Gruppengröße zwischen 6 und 12 Personen.

Individuelle An- und Abreise.

Bitte feste Schuhe, Regenschutz und Verpflegung einplanen. Es gibt Einkehrmöglichkeiten.

"Bring Deine Freundin oder Freund mit und Du bekommst für jede Person 5 % Rabatt auf Deinen Reisepreis. Oder melde Dich direkt für eine zweite Tagestour an und Du bekommst für die zweite Tour 5% Vergünstigung."

Auf Anfrage für Gruppen, Familien, Vereine individuelle Termine

Leistungen:

  • Professionelle Begleitung
  • Achtsamkeits- & Wahrnehmungseinheiten
  • Regeneratives Yoga in der Natur
  • Auf Wunsch – gemeinsames Abendessen im Brauhaus Leichlingen
  • Individuelle Betreuung während des gesamten Tages durch Stefan Höne & eine qualifizierte Yogalehrerin

...für ein gesundes Leben.

Sie begleitet: Stefan Höne, Systemischer Supervisor / Berater und OE / DGQ Six Sigma Black Belt / Staatlich geprüfter Techniker & Wirtschaftstechniker Selbstständiger Organisator von Outdoor Workshops & Pilgerreisen / Referent / DGSF-Mitglied

Sie begleitet: Stefan Höne, Systemischer Supervisor / Berater und OE / DGQ Six Sigma Black Belt / Staatlich geprüfter Techniker & Wirtschaftstechniker Selbstständiger Organisator von Outdoor Workshops & Pilgerreisen / Referent / DGSF-Mitglied

Anreise nach Leichlingen

Anreise mit dem Auto: Leichlingen kann man gut über die Autobahn A 3 erreichen. Am Autobahndreieck Langenfeld (21) fährt man kurz auf die A 542 und nimmt gleich die erste Ausfahrt Immirath (4). Über die Landstraße geht es dann nach Leichlingen. Alternativ erreicht man das Murbachtal auch über die A 1, Ausfahrt Burscheid (97). Über die Landstraße L 291 kommt man über Burscheid auf die B 232 und wechselt hinter Bergisch Neukirchen auf die Wuppertalstraße (L 359) hinauf nach Leichlingen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Ab Köln Hbf mit der Regionalbahn Richtung Wuppertal – Oberbarmen nach Leichlingen Bf . Ab Wuppertal Hbf mit der Regionalbahn Richtung Bonn Hbf nach Leichlingen Bf.

Jetzt Tour weitersagen: