Pilger Coaching

Pilger Coaching auf Wander- und Pilgerwegen im Bergischen Land

Begleitet gehen und beraten

Pilger Coaching ist eine Erweiterung der Lebensberatung und integriert die positiven Vorteile von Bewegung in der Natur. Wir nutzen den auffordernden Charakter der Umgebung oder lassen die beruhigenden Kräfte der Natur auf uns wirken, je nachdem welches Thema wir gerade behandeln zusammen.

Ziel dieser Beratung ist die Erweiterung Ihrer Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten und das Wiederentdecken Ihrer Ressourcen und Ihrer Unabhängigkeit.

Dieses Angebot ist geeignet für Frauen und Männer, die gerne in der Natur unterwegs sind und auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und Erfahrungen.

Diese Beratung ist möglich:

  • Als regelmäßiger Termin auf kurzen Wegen  
  • Auf einer Ein- bis Mehrtagestour
  • Nach Ihrem persönlichen Vorstellungen

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Berufliche und private Neu-Orientierung
  • Begleitung bei Lebensübergänge
  • Trauerbegleitung
  • Krisenbewältigung und Entscheidungsunterstützun
  • Persönlichkeitsentwicklun
  • Gesundheits - & Burnout-Prävention

 

Sie sind interessiert? Dann lassen Sie uns gemeinsam bei einem kostenlosen, unverbindlichen Vorgespräch Ihren Bedarf klären! Rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir eine Mail.

  • Pilger Coaching- Pilgern mit Stefan Höne - Gehen & Beraten (7)
  • Pilger Coaching- Pilgern mit Stefan Höne - Gehen & Beraten (6)
  • Pilger Coaching- Pilgern mit Stefan Höne - Gehen & Beraten (5)
  • Pilger Coaching- Pilgern mit Stefan Höne - Gehen & Beraten (4)
  • Pilger Coaching- Pilgern mit Stefan Höne - Gehen & Beraten (1)

Ich freue mich auf Ihre Nachricht

Stefan Höne , Systemischer Berater, Pilgerbegleiter

Beratungskosten Outdoor:

 

  • Einzelberatung 69,-€ / Stunde
  • Paar- und Gruppenberatung 89,-€ / Stunde

 

„Wenn Du etwas ändern willst, mußt Du etwas anderes machen.“

Pilgern mit Stefan Höne - Pilgerbegleiter Berater

Hinweis: Meine Arbeit ersetzt keine Psychotherapie und keine ärztliche, psychologische oder psychiatrische Behandlung. Sie stellt in diesem Sinne keine Behandlung von psychischen Erkrankungen dar. Die Sitzungen und die Begleitungen wenden sich an gesunde Menschen, sie sollen unterstützen, die Wahrnehmungskräfte stärken und individuelle Hilfe zur Selbsthilfe geben.