Fahrradpackliste – Pilgern auf zwei Reifen

Pilgern mit dem Fahrrad

Jeder zehnter Pilger*in nutzt das Fahrrad zur Pilgerreise schon für sich. Was kommt in die Fahrradtasche und was muss ich beachten?

Ein Vorteil ist, dass Du Dein Gepäck nicht auf dem Rücken tragen musst. Zudem ist Deine Pilgertour auch Gelenk schonender. Dennoch solltest Du Deine Pilgerreise mit dem Fahrrad so gestalten, dass Du nur das Nötigste dabei hast.

Bei von mir organisierten, begleiteten Veranstaltungen übernachtest Du in ausgewählten Unterkünften. Deshalb kannst Du einiges Zuhause lassen, wie zum Beispiel Deinen Schlafsack, Taschenlampe oder zusätzliche Kleidung, die Du schnell mal waschen kannst. Ich helfe Dir auch gerne bei kleinen Reparaturen, Einstellungen oder Besorgungen.  

Zum anderen kann zu viel Gewicht sich selbst bei Radpilgern unangenehm bemerkbar machen, wenn das Fahrrad etwa bei Bergabfahrten dadurch schwieriger zu kontrollieren ist.

Also was ist mitzunehmen für Deine Auszeit auf Deiner begleiteten Pilgerreise mit dem Fahrrad.

Kleidung & Co.

  • Wasserfeste Radtasche
  • Zippbare Trekkinghose
  • Zippbare Fahrradhose (ggf. mit Polsterung)
  • Kurze Fahrradhose
  • Sweatshirt
  • 2 Fahrradshirts
  • 2 Paar Socken
  • 2 Funktionsunterhose
  • Schuhe zum Radfahren
  • Fleece Pulli
  • Flipflops
  • Regenjacke
  • Gamaschen
  • Regenhose
  • Sonnenschutz (Kappe oder Hut)
  • Sitzkissen
  • Badehose
  • Turnschuhe/Sandalen

Geld & Papiere

  • Portemonnaie
  • Personalausweis
  • EC-Karte, Bargeld
  • Krankenversicherungskarte
  • Notfall-Rufnummern Bank, Krankenkasse & Auslandsreisekrankenversicherung
  • Rufnummern + Adressen Freunde
  • Kreditkarte

 

Hygiene & Gesundheit

  • Kleinen Kulturbeutel
  • Kleine Tube Duschgel
  • Kleine Tube Handwaschmittel
  • (Reise)Zahnpasta (+ ggf. Zahnseide)
  • Zahnbürste
  • Vitamin(brause)Tabletten
  • Taschentücher
  • Sonnencreme
  • Tabletten gegen Kopfschmerzen, Fieber, Übelkeit
  • Rasierer
  • Nagelpflegeset (alternativ nur Taschenmesser)

Technische Ausrüstung

  • Handy + Ladekabel
  • Fahrrad- & Reparaturausrüstung
  • Fahrradhelm
  • Fahrradbrille
  • Fahrradschloss + Schlüssel
  • Ersatzschlauch in richtiger Größe
  • Luftpumpe
  • Flickzeug
  • Schlüssel Radmutter (falls ohne Schnellspanner)
  • Fahrradlampen zum Anstecken vorn + hinten + Akkus

 

Wenn Du Dir unsicher bist, rufe mich gerne an und wir können gemeinsam eine gute Lösung finden. Grundsätzlich gilt auch hier: "Weniger ist mehr" und es gibt nicht viele Dinge, die Du unterwegs noch kaufen, besorgen oder ausleihen kannst.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben