Unternehmensberatung

Konzept-Stefan Hoene

Professionelles Projektmanagement in einer Zeit permanenten Wandels gehört zu den Erfolgsfaktoren einer jeden Profit oder non Profit Unternehmung.

Diejenigen, die bereits einmal ein Projekt alleine oder mit einem Team vorangetrieben haben merken, dass die üblicherweise angebotenen Methoden und Techniken alleine nicht ausreichen. Der Anspruch ist, gleichzeitig die vielen Herausforderungen im Umfeld des ursprünglich geplanten Themas im Blick zu behalten.

Die Verbindung von Projektmanagement, systemischer Beratung als Gruppen- und Einzelcoaching auf einer thematischen Pilgertour sind optimal für dieses Aufgabenfeld.

Warum?

Sie betrachten die individuelle persönliche Weiterentwicklung genauso wie die Umsetzung Ihrer unternehmerischen Ziele.

Meine persönliche Erfahrung. Als Berater habe ich gelernt, komplizierte Sachverhalte neugierig und aufmerksam zu betrachten und an die aktuellen Wünsche anzupassen. Dabei ist es wesentlich, die Einflussfaktoren zu kennen, welche auf den Prozess wirken. Das gilt im Projektmanagement mit Six Sigma genauso, wie in der systemischen Beratung.

Projektmanagement gibt Ihren Aufgaben Struktur. Das ist eine wichtige Voraussetzung um übersichtliche Teilaufgaben zeitnah und effektiv zu erledigen. Der Lean Gedanke sowie Six Sigma unterstützen bei der kontinuierlichen Verbesserung und Erreichung Ihrer Zielvorgaben.

Bei der systemischen Beratung werden alte Denkmuster überwunden. Vorhandene Ressourcen und Möglichkeiten werden erkennbar. Jeder Mensch ist verbunden mit einem erweiterten System von Familie, Organisation und Umwelt. Wenn er in der Lage ist, seine Beziehungs-, Kommunikations- und Interaktionsmuster mit den anderen Beteiligten des Systems aufzudecken, beginnt ein Prozess der Veränderung und des Gestaltens.

Was bewirkt die Verbindung von Projektmanagement, systemischer Beratung und thematischen Pilgerreisen?

Thematische Pilgerreisen in Verbindung zu systemischer Beratung schaffen eine große Strukturähnlichkeit zwischen dem Alltag und der Aktivität auf einer Pilgerreise, die Anstöße liefern soll, eine positive Veränderung zu erzielen. Dieser „Metaphorische Ansatz“ der Reise schafft für den Teilnehmer eine Lebenssituation außerhalb seiner Komfortzone. Hier werden durch das für Sie individuell entwickelte Programm und die Erlebnisse entscheidende Erkenntnisse und Erfahrungen gesammelt. Das schafft neue Handlungsressourcen und motiviert bei der Umsetzung beruflicher und persönlicher Herausforderungen.

Meine Qualifikationen: Als Six Sigma Black Belt arbeite ich als Projektleiter und Coach. Diese Fähigkeiten nutze ich, um zielgerichtete Konzepte entwickeln zu können. Als Systemischer Berater unterstütze ich Sie, neue Sichtweisen zu erkennen. In meiner Aufgabe als Organisator und Begleiter von thematischen Pilgerreisen schaffe ich eine einmalige Lern- und Erlebnisumgebung für Sie und Ihre Ziele.

Der Vorteil für Sie: Erlebnisse und Erfahrungen, die eine tiefe Verbindung zur Aufgabe schaffen.

Einen 360 Grad Blickwinkel auf Ihre Themen und einen ganzheitlichen Lösungsansatz. Einen langfristigen Erfolg durch den Einsatz von maßgeschneiderten Methoden und Werkzeugen. 360 Grad im Blick

Was können Sie tun? Sie sind Spezialist für Ihre Unternehmung. Sie sind bereit, sich auf Neues einzulassen und neue Sichtweisen zu entwickeln. Mein Konzept schafft Teamarbeit, eine gute Kommunikationsbereitschaft und Offenheit. Dies sind die Grundlagen für eine erfolgreiche und zufriedenstellende Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern.

Der Mehrwert: Jede Unternehmung besitzt eigene Potenziale, sich weiter zu entwickeln. Die Verbindung von Projektmanagement, systemischer Beratung und thematischen Pilgerreisen ist eine ganzheitliche Weiterentwicklung mit dem Ziel, Ihre Unternehmensleistung zu steigern.

Mein Angebot für Sie: Ihre Ziele sind die Grundlage meines Handelns. Ich konzipiere in Absprache mit Ihnen einen Ablauf zur Erreichung Ihrer Ziele, mit den notwendigen Werkzeugen aus Projektmanagement, systemischer Beratung und thematischen Pilgerreisen.

Sie sind interessiert? Gerne trete ich mit Ihnen in Kontakt.