Rheinisch Pilgern -aktives Zuhören & Mitteilen

Rheinisch Pilgern

Aktives Zuhören und Mitteilen

Pilgern in Gemeinschaft oder alleine seinen Weg gehen - beides kann eine Herausforderung sein. Manchmal verstehen wir uns selbst nicht, noch schwieriger ist es dann seinen Partner, Kollegen oder Familienangehörigen zu verstehen.

Wenn Du wissen möchtest, wie Du mit großer Herzlichkeit Dich selbst und Dein soziales Umfeld besser verstehen kannst, dann habe ich ein Angebot für Dich.

Mein Angebot:

Aktives Zuhören ist erlernbar. Einfache Aufmerksamkeits- und Beobachtungsübungen sind die Grundlage dafür. Du steigst für ein paar Stunden aus Deinem Alltag aus und Dich erwarten neue Orte, Wege, Einsichten und Erfahrungen. Ich, Stefan Höne, Systemischer Berater und Pilgerbegleiter leite Dich an bei individuell für Dich ausgewählten Selbsterfahrungseinheiten, die Dir helfen, mehr über das aktive Zuhören und Mitteilen  zu erfahren.

Interesse ? Dann komm einfach mit!

Deine Reise im Überblick:

Treffpunkt:   Samstag, 24.02.2018,  9:00 Uhr, 50667 Köln, Römisches Nordtor, Kardinal Höffner Platz (Zusatztermin am 04.08.2018 )

 Ziel & Ende:  51491 Overath, Pfarrkirche St. Walburga, 19:30 Uhr.

Rückfahrt zum Startpunkt vom Bahnhof Overath mit der Regionalbahn gegen 20:00 Uhr.

Etappe: Köln - Overath

  • 1 tägige geführte Wanderung mit 2 Pilgerbegleitern
  • Selbsterfahrung zum Thema „Aktives Zuhören und Mitteilen“
  • A la Carte Abendessen im Restaurant incl. ein Getränk
  • Digitalfotos von Deiner Reise

Bitte feste Schuhe, Regenschutz und Verpflegung einplanen. Vor Beginn erhältst Du weitere Informationen.

Tour Anforderung: Die Tour hat Level 1- 2, meist fester Wald-, Feld- und Teerboden. Distanz: circa. 20,5 Kilometer pro Tag, Gehzeit: 5 Stunden, die Strecke wird durch öffentliche Verkehrsmittel verkürzt (Mehrkosten einplanen).

Preis 79,-€/Person

Min. max. Gruppengröße zwischen 10 und 20 Personen. Individuelle An- und Abreise.

Elisbabethpfad

Overath liegt im Herzen von Nordrhein Westfalen und direkt am Elisabethpfad. Dieser verbindet das oberhessische Marburg mit der Domstadt Köln. Startpunkt des 2007 eingerichteten Pilgerwegs, der durch das  Bergische Land führt, ist der Kölner Dom. Die erste Etappe verbindet das quirlige urbane Leben Kölns mit den stillen Mittelgebirgszügen des Bergischen Landes.

Tagesablauf:

Dein Startpunkt ist das Römische Nordtor neben dem Kölner Dom. Über den Roncalliplatz geht es über den Heumarkt auf die Deutzer Brücke. Ein wundervolles Bild zeigt sich im Rückblick auf das Stadtpanorama.

Du fährst  ein Stück mit der S Bahn, bis der Elisabethpfad den Königsforst erreicht. In den Wäldern des Königforstes eintauchend, gehst Du ein Stück über die Brüderstraße, einen historischen Handelsweg. Alle 60 bis 90 Minuten gibt es eine Pause mit Gelegenheit zu Selbsterfahrung zum Thema.

Variante: Abstecher nach Bensberg mit seinem Schloss und dem alten Stadtkern mit Burg.

Über Steinenbrück mit der modernen Pfarrkirche führt der Elisabethpfad schließlich nach Heiligenhaus. Von dort geht es über einen Pfad mit  tollen Fernblick nach Overath. Dort hast Du bei einem Abendessen a la Carte die Möglichkeit den Tag zu reflektieren. Nach alter Pilgertradition ist ein Getränk inclusive.

Highlights: Kölner Dom, Groß St. Martin, Reste von alten Hohlwegen am Buchholzer Berg, Heiligenhaus mit seine drei zusammenstehenden Gotteshäusern, Schloss Bensberg, Altstadt Bensberg.

Tour Anforderung

Level 1: Pilgertouren diesen Levels haben mittlere Gehzeiten von circa drei bis vier Stunden bei nur geringen Höhenunterschied von etwa 100 bis 200 Meter und sind somit bestens für Wandereinsteiger geeignet.

Level 2: Pilgertouren diesen Levels haben mittlere Gehzeiten von fünf Stunden mit durchschnittlichen Höhenunterschieden von 400 bis 600 Meter. Mit normaler Kondition und einer gewissen Wandererfahrung gut zu schaffen.

Level 3: Die Gehzeiten  liegen bei sieben Stunden und die Höhenunterschiede sind über 1000 Meter. Du bist wandererfahren und konditionsstark.

Anreise Overath:

Anfahrt mit PKW: A4 bis AS Overath, dann B55 bis zum Bahnhof Overath (oder weiter über B484 bis Cyriax),Parken: am Bahnhof Overath oder am Schulzentrum Cyriax

Anfahrt mit ÖPNV:DB Bahn: mit RB48 bis Overath, Bus: mit Bus 310, 420, 425, 557, 575 bis Bahnhof Overath oder mit Bus 420, 575 bis "Schulzentrum/Cyriax"

DRUCKEN: Rheinisch Pilgern - Aktives Zuhören und Mitteilen

 

 

  • Rheinisch Pilgern - aktives Zuhören und Mitteilen (6)
  • Rheinisch Pilgern - aktives Zuhören und Mitteilen (4)
  • Rheinisch Pilgern - aktives Zuhören und Mitteilen (2)
  • Rheinisch Pilgern - aktives Zuhören und Mitteilen (5)

Jetzt Tour weitersagen: