Inselpilgern auf Langeoog

Inselpilgern auf Langeoog

Achtsam wachsen

Pilgern ist ein erprobter spiritueller Weg um sich zur Mitte auszurichten und Ruhe zu finden.

Menschen die sich auf eine Pilgerreise begeben, setzen sich ganz bewusst einer fremden Umgebung aus. Dadurch entsteht eine innere und äußere Suche, die alle Sinne aktiviert und schärft. Das eröffnet neue Möglichkeiten um seinem Leben kreativ eine persönlich gewünschte Richtung zu geben.

 

Pilgern bedeutet auch ein ständiges Ankommen und Loslassen. Das schafft Flexibilität und Dankbarkeit für das was ist und die Stressfalle „Erwartungen“ wird ersetzt durch ein leichteres Leben im „Hier und Jetzt“.

Zielgruppe:

Dieses Seminar ist für Frauen und Männer, die durch Elemente des Pilgerns ihre Persönlichkeit weiter entwickeln möchten und nach Werkzeugen für eine entspannte Zeit in ihrem Alltag suchen.

Eine gewisse Offenheit sich mit spirituellen Elementen auseinander zu setzen ist hier Voraussetzung. Sie müssen kein Christ sein oder Vorkenntnisse besitzen.

Verpassen Sie nicht eine der schönsten und ungewöhnlichsten Art des Reisens, die mitten ins Herz trifft und deren inspirierende Essenz noch lange nachhallt.

 

Elemente des Seminars sind:

Tägliche Wanderungen, Aufenthalt in der Natur, Umgang mit Neuem, positive Ausrichtung, Umgang mit Druck und Stress, Loslassen und Vertrauen, tägliche Praxis der Meditation, Vortrag, Gelegenheit zu Gespräch und Austausch.

Methoden:

  • Metapherarbeit
  • Ressourcenarbeit
  • Achtsamkeitseinheiten
  • Übungen allein, zu zweit, in der Gruppe
  • Mentale Fokussierung

Seminarzeiten: Das Seminar beginnt am Anreisetag um 19:00 Uhr mit einem Kennenlernen. Am zweiten bis zum sechsten Seminartag beginnen wir nach dem Frühstück bis ca. 16:30 Uhr.

Zwei Nachmittage sind zur freien Verfügung.

Jeden Morgen vor dem Frühstück wird eine geführte Meditation ca. 30 Minuten angeboten.

Sie haben die Möglichkeit, an einem Einzel –Coaching teil zu nehmen. (60 Minuten 39,-€)

Stefan Höne (Jhrg. 1968), verheiratet, 1 Tochter, Systemischer Berater (DGSF), Supervisor i.A. und zertifizierter Erwachsenbildner, Leiter von den Reise-& Seminaranbieter Pilgern mit Stefan Höne und Stefan Höne Beratung, staatlicher geprüfter Techniker, Betriebswirt.

Stefan Höne bewegt seit 2015 seine Kunden mit der kraftvollen Verbindung von Coaching, Natur und Gehen. Seine Seminare bedeuten Aufbruch, Neues Entdecken und intensives Leben.

Seine christlichen Werte prägen seine Veranstaltungen, die das Gefühl von Freiheit und Verbindung ausstrahlen.

Sein Ziel ist es, Menschen auf dem Weg zu begleiten, damit sie sich selbst besser kennen lernen um ihre Berufung zu leben.

Seien Sie neugierig und erfahren Sie, wie Sie mit leichtem Gepäck und Langsamkeit bestens Ihre Ziele erreichen.

Organisatorisches

Ort: Die Insel Langeoog liegt im Naturschutzgebiet im Weltkulturerbe Wattenmeer. Sie ist autofrei und  durch ihre einzigartige Insellandschaft bestens geeignet, um zur Ruhe zu kommen.

Das Seminar findet im Hotel Bethanien Langeoog statt. https://www.langeoog-bethanien.de/.

Von der Lage in der Ortsmitte am Kurpark, sind es nur zehn Minuten zum Bahnhof. Schnell sind Sie am 14 Kilometer langen Badestrand und können die Nordsee entdecken. Gleich nebenan sind Meerwasser-Erlebnisbad, Haus der Insel, Kurpark und Wellnesscenter.

Termine: Do. 13.2 – Mi. 19.2.2020 / Fr. 24.4 – Do. 30.4.2020

Teilnehmer: Min 8 – max. 16 Personen

Die Kursgebühr umfasst:

  • Einzelzimmer mit Toilette und Waschbecken im Zimmer, Dusche auf der Etage für € 805 ,- inkl. Vollpension, Seminarkosten inkl. Tagungspauschale und Kofferbanderole für Gepäcktransfer von Hafen Bensersiel zum Hotel.

 

  • Einzelzimmer mit DU/WC, TV für € 955,- inkl. Vollpension, Seminarkosten inkl. Tagungspauschale , Kofferbanderole.

Anmeldung:

VCH Hotel Bethanien

Barkhausenstr. 31-33

26465 Langeoog

Tel: +49 4972 691-0

Fax: +49 4972 691-109

E-Mail: langeoog@diakonie-bethanien.de

 

Das Haus Bethanien bietet eine Rücktrittsversicherung.

Seminarzeiten.

Das Seminar beginnt am Anreisetag um 19:00 nach dem Abendessen und endet am Vorabend des Rückreisetages gegen 17:30 Uhr. Abreisezeit am letzten Tag individuell.

Bildungsurlaub

Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) von kirchlichen Trägern. Dort steht: Die Teilnahme an Exerzitien und Einkehrtagen bis zu 3 Arbeitstage jährlich mit der Maßgabe, dass die innerhalb eines Jahres nicht in Anspruch genommenen Tage in das nächstfolgende Jahr übertragen werden können. Bitte befragen Sie Ihren Arbeitgeber zu diesen Thema. Gerne sind wir Ihnen behilflich.

Jetzt Seminar weitersagen: